Akademie

Unterichtskonzept

Die Freie Kunstakademie Frankfurt baut auf das Konzept der Abendschule der Städelschule auf. Sie möchte den Weg zur ästhetischen Bildung für alle gesellschaftlichen Gruppen und Altersstufen ebnen. Dabei vermittelt sie Kunst nicht normativ, sondern gibt den Teilnehmenden Raum, Zeit und Anregung, ihren persönlichen Ansatz zu finden und auszuarbeiten.

Die Veranstaltungen werden von erfahrenen Künstlerinnen und Künstlern geleitet, die mit ihren Werken in Museen und Ausstellungen präsent sind und aus der lebendigen Praxis heraus vermitteln, was es heißt, künstlerisch zu arbeiten.

Der Zugang zur Freien Kunstakademie Frankfurt ist nicht durch Aufnahmeprüfungen, Altersbegrenzungen oder exklusiv hohe Preise eingeschränkt. Voraussetzung für die Teilnahme an den Angeboten ist allein das Interesse und ein entsprechendes Engagement, selbstständig zu arbeiten.

Die Freie Kunstakademie legt großen Wert auf die Vermittlung grundlegender Fertigkeiten in einem breiten Spektrum an künstlerischen Disziplinen, wobei traditionelle und neue Medien gleichberechtigt nebeneinander stehen. Dabei spielen der wechselseitige Austausch zwischen Theorie und Praxis sowie das Gespräch über das künstlerische Arbeiten eine wichtige Rolle.

 

Besuchen Sie die Sommerakademie!

Anfang September stehen noch Digitales Zeichnen, Graphic Novels, Acryl- und Ölmalerei und  Fotografie auf dem Programm.